Ihre Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Ihre Zahnarztpraxis mit Herz

Wir sind Ihre Zahnarztpraxis in Neuenhagen für die ganze Familie. Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt – egal ob Junior oder Senior, gesetzlich oder privat versichert.

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Denn individuelle Beratung und Behandlung sind nur in einer entspannten Atmosphäre möglich.

Bei uns sind Sie gut aufgehoben. Wir freuen uns auf Sie!

Sprechzeiten

Montag 07.30-19.00 Uhr
Dienstag 07.30-19.00 Uhr
Mittwoch 07.30-19.00 Uhr
Donnerstag 07.30-19.00 Uhr
Freitag 07.30-14.00 Uhr

Kontakt

Anne Bohmeyer
Praxis für Zahnheilkunde
Schulstraße 15, 15366 Neuenhagen

Telefon03342 21440
Fax03342 21460
MailE-Mail senden

Über uns

Wir arbeiten Tag für Tag unter der Prämisse Zahnmedizin mit Herz. Die bestmögliche zahnmedizinische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten steht für uns dabei im Vordergrund.

Gesunde Zähne – ein Leben lang!

Vorsorge ist das A und O einer nachhaltigen Behandlung. Durch konsequente, gründliche Zahnpflege und regelmäßige Kontrolltermine kann die Gesundheit Ihrer Zähne bewahrt werden – und zwar in jedem Alter. Mit diesem Ansatz haben wir uns in den letzten Jahren als familienfreundliche, prophylaxeorientierte Zahnarztpraxis etabliert.

Qualität in allen Bereichen

Wir arbeiten sehr eng mit dem B&S Dentallabor, einem Meisterlabor aus Neuenhagen, zusammen. Die Laborräume befinden sich direkt bei uns im Haus. Das bedeutet für unsere Patienten höchste Flexibilität. Direkte Absprachen mit den Dentaltechnikern, schnelle Reparaturen und Anpassungen, kurze Wege für Farbbestimmungen u. ä., all das ist bei uns möglich.

Für den Zahnersatz werden ausnahmslos hochwertige Materialien verwendet. Unsere Praxis ist großzügig und modern ausgestattet, damit Sie sich rundum bei uns wohlfühlen.

Für eine schonende, schmerzarme Zahnbehandlung und eine genaue, frühzeitige Diagnostik setzen wir auf zeitgemäße Technik, wie z. B. die Arbeit mit der Lupenbrille, digitales Röntgen und elektrometrische Längenmessung in der Endodontie.

Individuelle Betreuung

Persönliche und umfassende Beratung gehört bei uns dazu. Ob vor, im Laufe oder im Anschluss Ihrer Behandlung. Wir beantworten Ihnen alle Fragen bezüglich Ihrer Therapie und geben stets gern Auskunft zu allgemeinen Themen der Zahngesundheit und Zahnpflege.

Sie können sich jederzeit an uns wenden. Bei uns sind Sie gut aufgehoben – Zahnmedizin mit Herz.

Aktuelles

Zahnarzt (m/w) gesucht

Wir suchen ab sofort einen Zahnarzt / eine Zahnärztin zur Anstellung in unserer Praxis in Neuenhagen bei Berlin. Sie sind service- und patientenorientiert, teamfähig und haben Freude am Beruf? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie Ihre Unterlagen gern per E-Mail an:

info@zahnarztpraxis-bohmeyer.de
oder per Post an unsere Praxisadresse.

Neu im Team

Wir freuen uns über zwei neue Kolleginnen und heißen sie herzlich bei uns willkommen:
Mit Nadine Krebs (Prophylaxeassistentin) werden zusätzliche Prophylaxetermine möglich. Anja Fromm verstärkt das Team in der Behandlungsassistenz und an der Rezeption.

  • Diagnostik, Beratung & Planung

    Eine genaue Diagnostik, ausführliche Beratung und durchdachte Planung sind die Schlüssel zu einer nachhaltig erfolgreichen Behandlung. Deshalb haben diese Schritte bei jedem Patienten von Beginn an einen zentralen Stellenwert in unserer Zahnarztpraxis.

    Für Ihre Erstuntersuchung nehmen wir uns ausgiebig Zeit. Neben dem Zustand Ihrer Zähne erfassen wir dabei sämtliche medizinisch und ästhetisch relevanten Strukturen. Dazu gehören Zahnstatus und Parodontalstatus ebenso wie der Zustand der Mundschleimhaut, Kiefergelenke und Muskulatur.

    Für eine schnelle und gründliche Diagnostik und damit optimale Behandlung verwenden wir in unserer Zahnarztpraxis modernste Technik, wie strahlungsarmes digitales Röntgen. Das ermöglicht es uns beispielsweise Karies im Zahnzwischenraum frühzeitig zu erkennen.

    In speziellen Fällen fertigen wir zur besseren Planung und Vermessung auch Modelle des Gebisses an.Die Behandlungen und Therapiemaßnahmen finden stets im Dialog mit unseren Patienten statt. Wir berücksichtigen Ihre Wünsche und Bedürfnisse und erarbeiten so gemeinsam den für Sie persönlich optimalen Behandlungsplan.

    Zu unserem umfassenden Praxiskonzept gehört nicht zuletzt eine enge, fachübergreifende Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachkolleginnen und -kollegen in der Oralchirurgie, Kieferorthopädie oder Endodontologie.

  • Prophylaxe & Professionelle Zahnreinigung (PZR)

    Vorsorgebehandlungen

    Gewissenhafte Zahnpflege und regelmäßige Vorsorge sind die Grundvoraussetzung für gesunde Zähne. Dabei variieren die Anforderungen an eine wirksame Prophylaxe je nach Alter, Gewohnheiten und anderen Lebensumständen.

    Deshalb bieten wir eine Reihe von regulären und speziellen Vorsorgebehandlungen für Groß und Klein.

    Kinderprophylaxe

    Bei der Behandlung unserer kleinen Patienten legen wir von Anfang an ganz besonderen Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis.

    Die Kinder werden spielerisch an die Behandlung herangeführt. Dabei erklären wir jeden Schritt und die verwendeten Instrumente altersgerecht. Nach der Untersuchung wartet stets eine kleine Überraschung, so dass die Kleinen mit einem positiven Gefühl nach Hause gehen. So kann Ihr Kind dem nächsten Besuch bei uns entspannt oder gar freudig entgegensehen.

    Im Rahmen der Individualprophylaxe geben wir wertvolle Tipps zur Kinderzahnpflege und Mundhygiene. Zusätzlich beraten wir Sie und Ihr Kind hinsichtlich einer zahngesunden Ernährung.

    Nur gesunden Milchzähnen können gesunde bleibende Zähne folgen. Sind Milchzähne von Karies befallen, ist deshalb auch und gerade eine dauerhafte Füllungstherapie wesentlich. In unserer Praxis hat Ihr Kind hierbei sogar die Farbwahl. Neben Weiß, kann es sich auch für eine pinke oder blaue Füllung entscheiden.

    Kinder aller Altersgruppen sind bei uns herzlich willkommen!

  • Zahnerhalt & Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

    Ist der Zahnnerv durch Bakterien infiziert, wird es für den Betroffenen häufig sehr schmerzhaft. An diesem Punkt kommen dann die meisten Patienten in die Zahnarztpraxis.

    Eine Endodontie, die sogenannte Wurzelkanalbehandlung, ist nun notwendig, damit sich die Entzündung nicht im Kiefer ausbreitet und der erkrankte Zahn erhalten werden kann. Diese wird unter Lokalanästhesie durchgeführt.

    Hierbei werden die Wurzelkanäle aufgespürt und die Länge mittels elektrometrischer Messung bestimmt.

    Der infizierte Nerv wird entfernt und das weit verzweigte Wurzelkanalsystem gereinigt und gründlich desinfiziert. Nach medizinischen Zwischeneinlagen werden sie abschließend mit einem biokompatiblen Material gefüllt.
    Für ein gründliches, optimales Ergebnis Ihrer Wurzelkanalbehandlung setzen wir auf modernste Technik, wie Lupenbrille und ganz feine Präzisionsinstrumente, und verwenden ein neues System namens Reciproc Gold.

    Der umfangreiche Eingriff erfordert in der Regel mehrere Sitzungen und findet bei Bedarf unter Betäubung statt.

    Die Endodontie gehört zu den aufwendigsten und materialintensivsten zahnmedizinischen Therapien, aber auch ihr sind Grenzen gesetzt. So kann es trotz maximaler Gründlichkeit vorkommen, dass nicht alle Verzweigungen komplett desinfiziert werden und die Schmerzen wieder auftreten. In diesem Fall können wir die Wurzelkanalbehandlung wiederholen oder die chirurgische Entfernung der Entzündung, also eine Wurzelspitzenresektion, in Erwägung ziehen.

  • Parodontologie

    Prophylaxe und Risikofaktoren

    Bei der Parodontitis handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien in den Zahnbelägen ausgelöst wird. Wobei eine Bakterienansammlung in den Belägen nicht unausweichlich zu einer Parodontitis führt. Aber: Ohne Beläge entsteht keine Parodontitis!Mit konsequenter Zahnpflege und Mundhygiene können Sie hier also selbst wirksam vorbeugen. Doch zusätzlich begünstigen auch eine schwache Immunabwehr sowie bestimmte Lebensumstände und Angewohnheiten die Entstehung von Parodontitis.So tragen Raucher und Menschen mit bestimmten Krankheiten, wie z. B. Diabetes, ein deutlich erhöhtes Risiko für diese bakterielle Infektion.

    Symptome

    Parodontitis ist genau genommen gar keine Erkrankung des Zahnes, sondern des ihn umgebenden Gewebes (para = um, odont = Zahn). Im Verlauf der Infektion werden die elastischen Fasern und der Kieferknochen angegriffen und zerstört. In Folge verlieren auch völlig gesunde Zähne an Halt, werden locker und fallen schließlich heraus. Bei seltenen, besonders aggressiven Formen kann eine Parodontitis so auch schon im jungen Alter zu Zahnverlust führen.

    Am Anfang einer Parodontitis steht eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis), die sich in Folge auf den Zahnhalteapparat ausbreitet. Dabei treten ganz unspezifische Symptome auf, wie:
    Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Schwellungen, Änderung der Zahnstellung, gelockerte Zähne, verlängerte Zähne, Schmerzen

    Falls Sie ein oder mehrere der genannten Symptome bei Ihnen feststellen, lassen Sie diese in unserer Praxis zeitnah abklären.
    Eine unbehandelte Parodontitis gefährdet nicht nur Ihre Zahngesundheit; sie erhöht auch das Risiko für Herz- und Atemwegserkrankungen und bei Schwangeren nachweislich für Frühgeburten.

    Diagnostik

    Um Befund und Schwere der Infektion festzustellen, setzt man Spezialsonden ein, macht Röntgenaufnahmen und es erfolgt eine klinische Beurteilung.
    Mit der skalierten stumpfen Sonde testen wir, ob bereits Gewebeabbau eingesetzt hat. Der so ermittelte Umfang lässt Rückschlüsse auf Dauer und Intensität der Parodontitis zu. In bestimmten Fällen wird zusätzlich der konkrete Erreger mittels mikrobiologischer Laboruntersuchung ermittelt.

    Therapie

    Am Anfang jeder Parodontitisbehandlung steht die supragingivale Reinigung der Zahnoberflächen von sämtlichen weichen Belägen und Auflagerungen. Anschließend erfolgt die antimikrobielle Therapie in der Tiefe der Taschen, also an den Wurzeloberflächen mittels Ultraschall, Handinstrumenten und desinfizierenden Spüllösungen. Die Reinigungsphase findet in mehreren Terminen unter lokaler Betäubung statt. Bei besonders agressiven Fällen werden therapiebegleitend Antibiotika eingesetzt.
    Doch auch bei erfolgreicher Behandlung kann einmal zerstörter Kieferknochen nicht wieder nachwachsen. Wenn sich dann das wieder gesunde Zahnfleisch strafft und fest um den Zahn anlegt, wirkt es häufig als würde es „zurückgehen“ und der Zahn erscheint entsprechend verlängert.

    Nachbehandlung/Erhaltungstherapie

    Im Anschluss an Ihre Parodontitisbehandlung werden Sie von unserer speziell ausgebildeten Prophylaxehelferint umfassend unterstützt.
    Es ist empirisch nachgewiesen, dass eine dauerhafte professionelle Betreuung nach einer Parodontitistherapie ausschlaggebend für den langfristigen Erfolg ist. Diese Erkenntnis können wir mit unserer eigenen Erfahrung durchaus bestätigen.

    In unserer Zahnarztpraxis realisieren wir diese notwendige Nachbehandlung, indem wir ein individuelles Recall-Intervall mit Ihnen vereinbaren und Sie in der häuslichen Mundhygiene eingehend schulen. Und gewissenhaftes Mitmachen lohnt sich. Denn nur die konsequente, lebenslange Mitarbeit des Patienten kann eine Neuinfektion verhindern.

  • Ästhetische Zahnmedizin

    Ästhetik = Optik + Funktion

    Jedes Lachen ist einzigartig. Gesunde, schöne Zähne sorgen für Wohlbefinden und stärken das Selbstbewusstsein. Genau dazu verhelfen wir Ihnen mit Hilfe ästhetischer Zahnheilkunde.Dabei beschreibt Zahnästhetik genau genommen das optimale Zusammenspiel aus natürlich hellen Zähnen, gesundem Zahnfleisch und funktionell harmonisch zueinander passendem Ober- und Unterkiefer. In unserer Zahnarztpraxis bieten wir Ihnen dafür ganz verschiedene Möglichkeiten.

    Vollkeramik

    Viele unserer Patienten möchten in erster Linie ein ästhetisches und natürliches Lächeln.
    Vollkeramische Restaurationen helfen, diesen Wunsch zu erfüllen. Zudem ist Keramik ein bioverträglicher Werkstoff, d. h. Allergien und Unverträglichkeiten können nahezu ausgeschlossen werden.Kariöse Läsionen oder alte, insuffiziente, grau schimmernde Amalgamfüllungen rekonstruieren wir entsprechend den ästhetischen Ansprüchen unserer Patienten mit Hilfe von zahnfarbenen Füllungen oder laborgefertigten Keramikinlays. Ist der Schaden jedoch schon größer, bieten sich zur Sanierung vollkeramische Kronen und Brücken an.

    Keramikinlays

    Inlays sind labor- oder computergefertigte Einlagefüllungen. Sie werden zur Restauration größerer Defekte in der Zahnhartsubstanz verwendet. Das ästhetisch hochwertigste Material für Inlays ist Keramik.

    Minimalinvasive & unsichtbare Füllungen

    Bei rechtzeitig diagnostizierter Karies können wir ganz schonend mit feinen, kleinen Schleifkörpern die Schäden beseitigen. Dadurch erhalten wir einen Großteil der gesunden Zahnhartsubstanz. Diese minimalen Defekte werden im Anschluss mit einem speziellen Füllungsmaterial versorgt.

    Bei Schäden im Frontzahnbereich wünschen sich die meisten Patienten verständlicherweise unauffällige, möglichst unsichtbare Restauration. Hier haben Sie eine Auswahl an hochwertigen Werkstoffen, die die natürliche Optik der Zähne nicht beeinträchtigen.

    Veneers

    Mit Veneers – dünnen, zahnfarbenen Haftschalen aus Keramik – können wir größere ästhetische Korrekturen durchführen, wie beispielsweise bei starken Verfärbungen, Zahnfrakturen, disharmonischen Zahnformen und kleineren Zahnlücken.Veneers werden mit einem bioverträglichen Kunststoffkleber auf den jeweiligen Zähnen angebracht und sind von natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.

    Da Veneers in den meisten Fällen eine rein ästhetische Funktion haben, werden die Kosten jedoch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

    Bleaching / Zahnaufhellung

    Strahlend helle Zähne sorgen für eine gesunde, jugendliche Ausstrahlung. Dabei gibt es viele Ursachen für Zahnverfärbungen. Medikamente, Lebens- und Genussmittel, wie Kaffee, Tee, Cola und Zigaretten, aber auch die natürliche Zahnalterung können zu unschönen Verfärbungen führen.
    Einzelne dunkel verfärbte Zähne können im Rahmen eines Endodontie-Eingriffs auch intern aufgehellt werden. Das Bleaching des gesamten Gebisses erfolgt hingegen extern. Hierfür verwenden wir Gel-Trägerschienen.

    Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Termin in unserer Praxis zu unseren vielfältigen Leistungen in der Zahnästhetik, zur Materialauswahl und den möglichen Kosten.

  • Funktionsanalyse/Schienentherapie

    Die Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, ist eine Erkrankung der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur, die Muskeln und Gelenke im gesamten Körper belasten kann.

    Symptome richtig deuten

    Ein natürliches Mittel des Menschen zur Stressverarbeitung ist das Zähneknirschen oder -pressen. Dabei wirken große Kräfte auf unser Kausystem.

    Bei einer CMD werden diese Belastungen zu groß und haben weitreichende Auswirkungen auf andere Bereiche des Körpers. So können neben Schmerzen im Kiefergelenk und Beeinträchtigungen des Kauorgans ganz vielfältige Beschwerden auftreten, wie Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen, die teilweise mit Schwindel, Ohrgeräuschen o. ä. einhergehen.

    Weitere mögliche Symptome sind Funktionseinschränkungen, wie eine geringe Mundöffnung oder Knack- bzw. Reibegeräusche im Kiefergelenk, sowie starke Abnutzungserscheinungen an den Zähnen, eine stark ausgeprägte Kaumuskulatur oder auch Gesichtsschmerzen.

    Therapiemöglichkeiten

    Bei einer diagnostizierten Craniomandibulären Dysfunktion wenden wir eine Schienentherapie an. Häufig sind Zahnfehlstellungen oder ein falscher, z. B. stark einseitiger Biss, ursächlich für eine CMD. In diesem Fall helfen individuell hergestellte Schienen.

    Die Schiene wird in regelmäßigen Kontrollterminen überprüft und bei geänderter Bisslage entsprechend angepasst.

    Sollten beim Patienten noch zusätzlich muskuläre Beschwerden vorliegen, wird die Therapie von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten unterstützt.

  • Prothetik

    Die Prothetik ist in der Zahnmedizin die Therapie zum Ersatz verlorengegangener Zähne. Der dann notwendige Zahnersatz wird vom Meisterlabor B&S, direkt in unserem Hause gefertigt.

    Zur Prothetik gehören Teilkronen, Kronen, Brücken, herausnehmbare Prothesen sowie festsitzender, implantatgetragener Zahnersatz. Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Termin, welche Lösung für Sie notwendig und geeignet ist.

    Kronen

    Ist ein Zahn soweit zerstört, dass die verbleibende Zahnhartsubstanz nicht mehr ausreichend Stabilität für eine Füllung bietet, sichern wir den Zahnerhalt mit einer Krone. Der vorbereitete Zahnstumpf wird mit einer speziell angefertigten Hülle überkront. Man unterscheidet Vollgusskronen (im Seitenzahnbereich) und Verblendkronen (vorwiegend im Frontzahnbereich).

    Zahnkronen sind der natürlichen Anatomie der Zähne nachempfunden und können aus Nichtedelmetall oder Edelmetall (Gold) bestehen. Auch der Einsatz von Vollkeramik ist in unserer Zahnarztpraxis möglich.

    Brücken

    Zahnbrücken sind eine Form von Zahnersatz, mit deren Hilfe ein oder mehrere fehlende Zähne ersetzt werden. Diese zumeist festsitzende Variante ruht auf sogenannten Pfeilerzähnen. Diese Konstruktion kann auf einem natürlichen präparierten Zahn, einem Stumpfaufbau oder auf einem Implantat befestigt werden.
    Für Brücken eignen sich die gleichen Materialien, die bei Kronen Verwendung finden. Sie können aus Nichtedelmetall, Edelmetall oder auch Keramik hergestellt werden.

    Kombinationen

    Kombinationen sind prothetische Versorgungen für teilbezahnte Kiefer. Dabei ist ein Teil dieser Versorgung festsitzend, der andere herausnehmbar, z.B. Teleskopzahnersatz und Geschiebezahnersatz.

    Teil- & Vollprothesen

    In manchen Fällen ist eine festsitzende Brückenversorgung aus statischen oder medizinischen Gründen nicht möglich.

    Dann können jedoch verbleibende Zähne zur Verankerung von herausnehmbaren Zahnersatz verwendet werden. Diese Form von Zahnersatz bezeichnet man als Teilprothese.

    Sind hingegen keine oder nur noch vereinzelte Zähne vorhanden, muss eine Totalprothese angefertigt werden, damit ein funktionaler Kauapparat gewährleistet werden kann.

    Implantatprothetik/Zahnimplantate


    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik auf denen jegliche Art von Zahnersatz – von der Einzelkrone bis hin zur gut fixierten Vollprothese – möglich sind.

    Ob eine Implantation für Sie in Frage kommt, besprechen wir gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch. Der implantologische Eingriff erfolgt dann in einer oralchirurgisch spezialisierten Praxis. Wir übernehmen in unserer Praxis die Planung und die prothetische Versorgung des Implantats.Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, welche Versorgung für Sie am geeignetsten ist.

  • Oralchirurgie

    Wenn ein Zahn oder mehrere Zähne durch Zahnerkrankungen oder Zahnunfälle stark beschädigt worden sind und nicht mehr erhalten werden können, müssen sie entfernt werden.

    In einigen Fällen ist auch die Extraktion von eigentlich gesunden Weisheitszähnen notwendig.

    Wir besprechen Ihren individuellen Fall ausführlich mit Ihnen und erläutern den Eingriff vorab Schritt für Schritt.

Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Zahnärztin

Anne Bohmeyer
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Zahnärztin

Bianca Haupt
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

ZMV – Engel an der Rezeption

Claudia
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

ZMP – Prophylaxe-Fee

Katrin U.
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

ZFA – Assistenz & Kinderprophylaxe

Janin
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

ZFA – Assistenz & Kinderprophylaxe

Christina
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

ZFA – Assistenz

Katrin B.
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Auszubildende

Alisa

Anne Bohmeyer
Zahnärztin & Zahntechnikerin

Bianca Haupt
Zahnärztin

Claudia
ZMV – Engel an der Rezeption

Katrin U.
ZMP – Prophylaxe-Fee

Janin
ZFA – Assistenz & Kinderprophylaxe

Christina
ZFA – Assistenz & Kinderprophylaxe

Katrin B.
ZFA – Assistenz

Alisa
ZFA – Auszubildende

Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen
Zahnarztpraxis in Neuenhagen

Service

An dieser Stelle finden Sie interessante Informationen und nützliche Unterlagen rund um Ihre Zahngesundheit und den Besuch in unserer Praxis.

Recall

In unserer Praxis können Sie auf Wunsch unseren Recall-Service nutzen. D. h. wir erinnern Sie rechtzeitig an Ihre nächste Vorsorgeuntersuchung bzw. Prophylaxebehandlung per E-Mail, SMS, Brief oder Anruf. So verpassen Sie keinen Kontrolltermin mehr und sichern sich bequem den Krankenkassenbonus. Und nicht zuletzt profitiert die Gesundheit Ihrer Zähne von regelmäßiger Vorsorge!

Anamnesebogen

Ihr erster Besuch in unserer Zahnarztpraxis steht bevor? Hier gibt es unseren neuen Anamnesebogen zum Herunterladen und Ausdrucken. Dann können Sie das Formular bereits zu Hause in Ruhe ausfüllen und zum Termin direkt mitbringen.

Finanzierung

Eine Reihe von zahnmedizinischen Leistungen werden nicht (mehr) von den Krankenkassen übernommen. Dabei variieren die möglichen Zuzahlungen je nach Versorgung, Versicherung und Tarif.
Wir besprechen mit Ihnen vorab ausführlich mögliche Kosten mit Ihnen und erstellen ggf. einen Heil- und Kostenplan. Zahlungen sind in unserer Praxis in bar, per EC-Karte oder Überweisung möglich.
Auf Wunsch und bei entsprechender Bonität bieten wir zudem bis zu sechs Monate zinsfreie Ratenzahlung über den Anbieter Z-easy an.

Zahnmedizinischer Notdienst

Sind wir wegen Fortbildung oder Urlaub nicht erreichbar, bei Notfällen am Wochenende oder außerhalb unserer Sprechzeiten finden Sie hier unsere Vertretung bzw. den offiziellen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst in Ihrer Nähe:

Brandenburg:
www.kzvlb.de/patienten/bereitschaftsdienst

Berlin:
www.kzv-berlin.de/patienten/notdienst

Apothekennotdienst

Es ist Wochenende oder ein Feiertag und Sie benötigen eine Apotheke? Hier finden Sie den aktuellen Apothekennotdienst:
home.meinestadt.de/neuenhagen-berlin/gesundheit/notdienst-apotheke

Praxis für Zahnheilkunde – Anne Bohmeyer

Schulstraße 15, 15366 Neuenhagen bei Berlin, Deutschland

Routenplaner

Anfahrt & Kontakt

Anne Bohmeyer
Praxis für Zahnheilkunde
Schulstraße 15, 15366 Neuenhagen

Telefon03342 21440
Fax03342 21460
Mailinfo@zahnarztpraxis-bohmeyer.de

Sprechzeiten

Montag 07.30-19.00 Uhr
Dienstag 07.30-19.00 Uhr
Mittwoch 07.30-19.00 Uhr
Donnerstag 07.30-19.00 Uhr
Freitag 07.30-14.00 Uhr

Liebe Patienten,
Sie möchten einen Termin in unserer Zahnarztpraxis vereinbaren oder haben Fragen, Anregungen und Wünsche? Hierfür können Sie gern unser Kontaktformular verwenden.
Sämtliche Angaben sind natürlich freiwillig. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden.

Kontaktformular
Bitte füllen Sie die Felder aus:

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S-Bahn:
S5 Richtung Strausberg bis S-Bhf. Neuenhagen (ca. 4 Min. Fußweg)

Busse:
Linien 940 und 949

Anfahrt mit dem PKW:

direkt bis Schulstraße 15, 15366 Neuenhagen

Parkmöglichkeiten:
Parkplätze gibt es direkt in der Schulstraße

Bewerten Sie und auf Jameda